_Blog

20.06.2012
17:46

Berlin, das Radfahrerparadies

Berlin, das Radfahrerparadies

Die deutsche Hauptstadt ist bekannt für sein weites Radwegenetz. Radfahren tut nicht nur der Umwelt gut, sondern auch uns, unserer Gesundheit, unserer Stimmung. Deswegen hoffe ich, dass ich in diesem Artikel schaffen werde, Sie davon zu überzeugen, öfter mit dem Fahrrad zu fahren!

Zuerst enthält Berlin ein weites Radwegenetz. Auf diese Art ist es einfach für die Radfahrer, sich zu bewegen, aber erst dann wenn die Autofahrer respektvoll ihnen gegenüber sind.  Ich finde, es ist auch eine gute Gelegenheit, kleine Gassen und süße Plätzchen zu entdecken.

Was noch ganz wichtig ist, und besonders für die Leute die normalerweise keine Sportler sind (wie ich), ist, dass die Stadt flach ist. Man muß daher kein gepunktetes Trikot anziehen!

Dann gibt es viele Möglichkeiten, sein Fahrrad zu parken: in den Höfen, in der Nähe von den Geschäften, vor der Uni, vor den U-, S-Bahn Stationen…. Aber natürlich muss man aufpassen, und ein gutes Fahrradschloss haben.  

Man kann und darf auch sein Fahrrad in den öffentlichen Verkehrsmitteln mitnehmen und machmal kann es sehr praktisch sein. Wenn es plötzlich anfängt zu regnen, kann man einfach seine Meinung ändern und schnell in die Bahn springen.

Schließlich ist es auch eine gute Art, fit zu bleiben (oder zu werden?). So ist es nicht nötig, ein Abonnement in einem Fitnessclub zu bezahlen, um formschöne Waden zu haben.

Mit BBbike können Sie auch ihren Weg im Voraus planen; dieses Programm sucht für einen praktische Routen in Berlin. Ich kann Ihnen also nur empfehlen, in Berlin einen Drahtesel zu besteigen, und die Parks vom Sattel aus zu entdecken – das schöne Berlin zu erleben.

Und nach meiner Hymne auf das Rad haben Sie jetzt keine Ausrede mehr!

 

Mit lieben Grüßen und bis zum nächsten Mal,

Ihre

Lauriane

 

Photoquelle: eurostarshotels.de

  •  
  • 0 Kommentar(e)
  •  

Mein Kommentar

Ich möchte über jeden weiteren Kommentar in diesem Post benachrichtigt werden.

Zurück

« Juni 2012»
S M T W T F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Letzte Beiträge

Sportlich?
02.10.2014 15:49
Es wackelte und hüpfte auf der Tendence 2014
15.09.2014 17:00
Early Birds
19.08.2014 11:39
Von Kunst und dänischen Alltagsprodukten
02.08.2014 13:11

Kategorien

Blog rolls

Letzte Kommentare

verliebt
28.02.2013 22:08
Format
05.08.2011 08:32
Feedback
04.07.2011 10:38
und nun?
01.07.2011 15:14

Archiv

  • [-]2014(10)
    • [-]Oktober(1)
    • [-]September(1)
    • [-]August(2)
    • [-]Juli(2)
    • [-]Mai(1)
    • [-]April(1)
    • [-]März(1)
    • [-]Januar(1)
  • [-]2013(31)
    • [-]Dezember(2)
    • [-]November(2)
    • [-]Oktober(2)
    • [-]September(3)
    • [-]August(3)
    • [-]Juli(2)
    • [-]Juni(2)
    • [-]Mai(1)
    • [-]April(4)
    • [-]März(3)
    • [-]Februar(3)
    • [-]Januar(4)
  • [-]2012(36)
    • [-]Dezember(3)
    • [-]November(3)
    • [-]Oktober(1)
    • [-]September(1)
    • [-]August(4)
    • [-]Juli(3)
    • [-]Juni(4)
    • [-]Mai(3)
    • [-]April(3)
    • [-]März(3)
    • [-]Februar(4)
    • [-]Januar(4)
  • [-]2011(25)
    • [-]Dezember(3)
    • [-]November(4)
    • [-]Oktober(4)
    • [-]September(2)
    • [-]August(4)
    • [-]Juli(4)
    • [-]Juni(3)
    • [-]Mai(1)

Kopieren Sie diesen Link in Ihren RSS Reader

RSS 0.91Posts
RSS 2.0Posts

Meist gelesene Posts

Zu Tisch, bitte! Messebesuch Formland Dänemark
20038 times viewed
31.08.2011 06:19
Papierkram
8363 times viewed
03.08.2011 19:18
Freiheit mit Technik
6268 times viewed
17.08.2011 09:41
Mein Leben als Dienstleister
5558 times viewed
29.06.2011 18:30